Person im Wasser – Postmünster

(PNP vom 09.03.2018) Zu einem tragischen Unfall ist es am Freitagvormittag in einem Weiler im Bereich der Gemeinde Postmünster (Landkreis Rottal-Inn) gekommen. Wie die Polizei mitgeteilt hat, ist ein 78-Jähriger dort in einem kleinen Teich ertrunken. Nach bisherigen Erkenntnissen ist der Mann in den noch zugefrorenen Weiher eingebrochen.

Er konnte sich nicht mehr aus der misslichen Lage befreien und kam ums Leben. BRK, Wasserwacht und Feuerwehr waren an den Ort des Geschehens geeilt. Alle Versuche, den Mann noch zu retten, waren leider vergeblich.

Weitere Angaben zu den genaueren Umständen konnte die Kriminalpolizei noch nicht machen. Die Ermittlungen laufen. Momentan gehe man von einem tragischen Unglück aus, so ein Sprecher des Polizeipräsidiums Niederbayern am Freitagachmittag. Hinweise auf eine Fremdbeteiligung gebe es derzeit nicht.