Person im Wasser – Eggenfelden/Gern

Am Sonntag um 17.15 Uhr wurde über die Integrierte Leitstelle ein Unfall mit einer männlichen Person gemeldet. Der Unfall passierte in einem Wasserkraftwerk. Der Unfallopfer, ein 77-jähriger aus Eggenfelden, konnte durch zwei zufällig hinzugekommene Personen nur noch tot aus dem Wasser geborgen werden.

Die Kriminalpolizei Passau hat die weitere Bearbeitung zu dem Unfall übernommen. Ersten Erkenntnissen zufolge ist von einem tragischen Unfall beim Reinigen des Rechens des Kraftwerkes auszugehen. Es liegen keine Anhaltspunkte auf ein Fremdverschulden vor. Beim Eintreffen unserer Kräfte war der Mann bereits tot aus dem Wasser geborgen.